Che Guevara vom weissen Birkenstolz

Besitzer: Andy D'Aquino / Züchterin: Sabine Hoth-Letzien

Über mich

Ich bin ein quirliger, lebensfroher Macho so nach dem Motto „Guck mir in die Augen, Kleines!.

Du solltest auch standfest sein, denn wenn ich dich sehe, bin ich ein überschwänglicher und umwerfender Begrüsser.

Sollten wir mal weg müssen, gehöre ich zu denn problemlosen, naseindenwindhaltenden Automitfahrern.

Tagsüber, wenn ich nicht zur Arbeit muss, ein engagierter, wenigbellender und pfauenmässigimposanter Gartenverteidiger.

„Hallo Nachbar!“ neugierig, kontrollierend, muss ja Wissen, was da geht.

Dann kriege ich hin und wieder einen Knochen, denn es erst zu jagen und erlegen gilt, um ihn dann ausdauernd zu kauen.

Zwischendurch kommen auch mal Kinder vorbei, dann geht so richtig die Post ab. Mein Motto da: „Ich habe mehr Ausdauer als ihr, dafür bin ich nicht so rüpelhaft wie bei Herrchen, damit sich niemand weh tut. Die sollen ja wieder kommen.

Ach ja, dann habe ich da ja noch so einen Kumpel, mein Trainer oder doch eher der von meinem Herrchen, der ihn immer wieder mal in denn Boden spitzt und ihm sagt, ich sei ein spritziger, lernbegieriges „I like to move“ Hundeschulemitglied.

Und in einem früheren Leben, war ich sicher Seehund. Denn ich bin ein exstatischer, schwimmfreudiger, stöckchenbringender Wasserfreak und verstehe nicht, wie man nach ein paar Stunden bereits wieder aufhören kann, wenn das Wasser doch noch da ist.


weiteres.....in Arbeit